Samstag, 13. Juni 2015

Yves Rocher - SPEAKING COLORS

Seit Kurzem gibt es bei Yves Rocher ein neues Nagellack-Sortiment, die SPEAKING COLORS.
Ich durfte mir aus den fünfzig Farbtönen der neuen Lacken drei Stück aussuchen und damit einen #Mood kreieren.
Die Farbpalette
Ich habe mich für beerige Töne entschieden, weil ich die einfach sehr sehr gerne mag. Pro Fläschchen sind 5 ml enthalten, was ich schon gut finde, da ich mittlerweile so viel Nagellack hab, dass ich die Farben nie im Leben aufbrauchen werden bevor sie eintrocknen. Da kann dann gern auch mal etwas weniger im Fläschchen sein, lieber kaufe ich eine Farbe nach.

von links nach rechts: Pivoine nacré, Magnolia und Rose Hortensia
Der Pinsel sind vorn schön abgerundet und der Lack ist gut aufzutragen ohne, dass man fünfmal drüber pinseln muss oder einen riesigen Farbkleks auf dem Nagel hat. 


Nun zu meinem #Mood. Ich habe mich dafür entschieden, die Farben einfach abzuwechseln. 


Mein Favorit ist auf jeden Fall "Rose Hortensia". Das Altrosé ist einfach perfekt getroffen.
"Pivoine nacré" glitzert schön, aber ist mir einfach ein klein wenig zu hell, da mag ich lieber richtig dunkle Beerentöne. 
"Magnolia" ist ein sehr schöner schlichter Lack, allerdings muss man ihn zweimal lackieren, damit er wirklich deckt.

Insgesamt gefallen mir die Lacke sehr gut, auch die Haltbarkeit ist generell in Ordnung. Allerdings hatte ich schon am ersten Tag Tipwear, was aber auch dran liegen kann, dass ich keinen Überlack benutzt habe. 



Keine Kommentare: