Mittwoch, 1. April 2009

Wege kreuzen oder treffen sich, laufen eventuell eine Zeit parallel und dann trennen sie sich auch wieder. Leider tut dieses Trennen manchmal schrecklich lange weh, selbst wenn die Wege nur kurze Zeit parallel liefen. Frage mich manchmal, warum das so sein muss.
An Tagen wie heute fällt einem leider noch mehr auf, dass diese Menschen, die einen eine Zeit lang begleitet haben und dann ohne eine Erklärung verschwanden, fehlen. Es fällt auch auf, dass der Schmerz, den sie einem dadurch zugefügt haben, noch immer in einem steckt und sticht.

Ich danke allen, die an meinen Geburtstag heute gedacht haben!
Ich bin froh, dass wenigstens ihr da seid und vorallem, dass ihr so viele seid. Ich denke mit Trauer an die, die nicht mehr da sein wollen und die mit mir nichts mehr zu tun haben wollen, obwohl ich sie gemocht und geliebt habe. Ihr fehlt in meinem Leben, zumindest fehlt die ehrliche Erklärung des "Warum seid ihr nicht mehr da?" Aber die werde ich wohl nicht mehr bekommen.
angesprechen will ich hiermit insbesondere Simone und Eva

Keine Kommentare: