Samstag, 17. November 2007

Wochenrückblick

Habe viel gearbeitet die Woche. Nicht wirklich effektiv vermutlich, aber immerhin war ich doch jeden Tag gut 4-5 Stunden mit meiner Diplomarbeit beschäftigt.
Um was geht es da? Ich soll einen Versuchsstand entwerfen, mit dem man den Wärmeübergang von überkritischem Wasser oder CO2 analysieren kann. Bin gespannt was das wird. Vorallem die Experimente werden dann interessant hoffe ich doch, das wird dann mein Dissertationsthema.

Sonst war diese Woche nicht viel los. Am Dienstag fragt mich ein lieber Freund, ob er sich bei einer Körpertemperatur vn 34,4 Grad Gedanken machen sollte. Da hab ich mir natürlich ordentlich Sorgen gemacht. Am Ende kam raus, dass es wohl Nebenwirkungen vom Absetzen eines Medikamentes sind. Echt gemein, was der Arme alles durchmachen muss. Drücke ihm die Daumen, dass das alles bald besser wird.

Heute hab ich den ganzen Tag auf der Couch verbracht, umgeben von meinen beiden Tigern. Der eine lag lange auf meinen Beinen, der andere liegt immer noch an die Beine rangekuschelt und schläft. Das ist so urig gemütlich. Gleich gehts aber raus hier. Wir müssen noch einkaufen und danach gehts nach Mannheim, erst zu Ikea und dann noch auf den SMJG-Stammtisch. Freu mich schon drauf. Wird sicher wieder lustig.

Habe heute morgen meine erste höhere Messung versaut, weil ich zu spät gemessen habe *grml* jetzt heißt es noch einen Tag warten. Hoffe morgen kommt was ähnliches raus. Es ist verdammt spannend dem eigenen Körper zuzusehen und zu hören.

Keine Kommentare: